Posterpreis für SFB 1112-Forschungsergebnisse der AG Mundhenk/Gruber auf dem Europäischen Veterinärpathologenkongress 2016

News vom 12.09.2016

Die Forschungsarbeiten des SFB 1112-Teilprojekts C03 zum Thema "CLCA2 is overexpressed in psoriatic but not in atopic dermatitis mouse skin models" wurden auf dem diesjährigen 34. Europäischen Veterinärpathologenkongress (ESVP-ECVP Annual Meeting 2016), der vom 7. bis 10. September in Bologna (Italien) stattfand, mit dem "Best Poster Award" ausgezeichnet.

Das Teilprojekt C03 unter der Leitung von Dr. Lars Mundhenk und Prof. Dr. Achim Gruber hat Mausmodelle zu entzündlichen Hauterkrankungen wie Schuppenflechte (Psoriasis) und atopischer Dermatitis entwickelt. Aktuell werden daran das Penetrationsverhalten sowie Effekte der Barrierestörung in erkrankter Haut erforscht, mit dem Ziel, Wege bei der Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen durch wirkstoffbeladene kleinste Trägersysteme, den sogenannten Nanocarriern, zu optimieren.

Das prämierte Poster stellte Ergebnisse zum Expressionsmuster des sogenannten CLCA2-Proteins und dessen Bedeutung in der funktionellen Ausreifung (terminalen Differenzierung) von Epidermiszellen in entzündlich erkrankter Mäusehaut vor. Die Zellen der Epidermis bilden die äußerste Schicht der Haut und sind maßgeblich für deren Barrierefunktion verantwortlich. 

Der SFB 1112 gratuliert allen Beteiligten!


Prämiertes Poster:
CLCA2 is overexpressed in psoriatic but not in atopic dermatitis mouse skin models. Autoren: J. Fürstenau, H. Pischon, K. Dietert, M. Radbruch, A.D. Gruber and L. Mundhenk   

11 / 34