Präsentationspreis für SFB 1112-Doktorandin S. Albrecht, Doktoranden-Symposium Biomedical Sciences 2017

News vom 16.10.2017

1. Preis für besten Vortrag geht an SFB 1112-Doktorandin Stephanie Albrecht (Teilprojekt B01, AG Meinke)


Stephanie Albrecht
hat den Preis für den besten Vortrag auf dem diesjährigen 10. Doktorandensymposium des Promotionsprogramms Biomedical Sciences (22.09.2017) gewonnen.
S. Albrecht ist Master of Engineering und arbeitet in der Arbeitsgruppe von Prof. Martina Meinke (Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité Universitätsmedizin Berlin) an ihrem Promotionsprojekt zum Thema "Untersuchung der Radikalbildung durch Sonnenbestrahlung in Abhängigkeit der Dosis und spektralen Bereichen".
In Kooperation mit den Arbeitsgruppen des SFB 1112 weist sie mittels Elektronenspinresonanz (ESR, englisch: EPR) Radikale nach, die in der Haut durch Sonnenbestrahlung gebildet werden. Für ihre Untersuchungen nutzt sie die verschiedenen innerhalb des SFB 1112 etablierten Hautmodelle. 

Prämierter Vortrag:
Quantification and Characterization of irradiation induced radical production in different skin models by EPR spectroscopy

Autoren: Stephanie Albrecht, Ceyda Kasim, Anja Elpelt, Sarah Hedtrich, Achim Gruber, Christian Witzel, Jürgen Lademann, Leonhard Zastrow, Ingeborg Beckers, Martina C. Meinke

Abstract


Der SFB 1112 gratuliert der Preisträgerin sowie allen Beteiligten sehr herzlich!

Weitere Informationen zum Doktorandensymposium finden sich hier:
campus.leben vom 16.10.2017, Freie Universität Berlin

3 / 34